Randlinie oben
Navigation ganz oben
Space
Deutsch   Englisch   Französisch   
Space
D-Link1
PfeilMS-DOS
PfeilWindows
PfeilLinux
D-Link2
PfeilDownload & mehr
D-Link3
PfeilPreise
PfeilZur Bestellung
D-Link4
PfeilAnforderungen
PfeilFAQ
PfeilSpezifikation
PfeilImpressum
logo


titel

Einleitung

Dieses Programm kann benutzt werden, um erhaltene IR-Codes vom IR-Modul in eine Tastatur-Darstellungsform zu konvertieren.

Installation von IR-2-serial
Bevor Sie den Rechner einschalten, stecken Sie das Modul in einen COM-Port Ihrer Wahl. Wenn Sie eine Verlängerung einsetzen wollen, brauchen Sie ein serielles Verlängerungskabel 1:1. Eine zusätzliche Spannungsversorgung ist nicht nötig.

Installation von IR-2-usb
Verbinden Sie das Modul mit einem A/B-Kabel mit dem USB-Anschluß Ihres PCs. Installieren Sie anschließend einen USB-Treiber. Dann gehen Sie zum nächsten Schritt;-)

Installation und Konfiguration der Software Schalten Sie den Rechner ein und starten Sie MS-DOS. Sie können auch die DOS-Box von Windows benutzen. Jetzt muss Ihr Rechner nur noch die Fernbedienungsfunktionen “lernen”.

Starten Sie dazu dosir2pc wie folgt:

  1. dosir2pc  <Space>
  2. 1  <Space>ist für COM1, tippen Sie hier “2” ein, wenn das Modul am COM2 ist.
  3. l   <Enter> learning Mode

Beim ersten Start erkennt dosir2pc die IR-Hardware. Sie geben nun die Tastenbelegung Ihrer Fernbedienung ein; hierbei werden Sie vom Programm unterstützt. Nach Beendigung der Lernphase sind alle Tastenbelegungen in der Datei "ir2pc.dat" gespeichert. Es ist eine ASCII-Datei, die Sie unter MS-DOS mit „type ir2pc.dat“ aufrufen können. Sie können jederzeit den hier hinterlegten Code ändern.

titel2


Arbeiten mit dosir2pc
Nach der Lernphase starten Sie erst “dosir2pc.exe“ und dann die Anwendung, die Sie remote bedienen wollen.

Anmerkung
Dieses Programm ist ein sogenanntes TSR-Programm, welches nach Beendigung die Daten nicht verliert. Drücken Sie eine Taste auf Ihrer Fernbedienung; Sie sehen dann die hinterlegten Tastenbelegungen auf Ihren Bildschirm!

Starten Sie die Anwendung, mit der Sie remote arbeiten wollen. Drücken Sie den Remote-Knopf, damit die Anwendung aktiv wird.

Der maximale Tastaturbelegungsspeicher kann 40 verschiedene Tasten speichern. Sie können diesen Rahmen erhöhen, wenn Sie im Quelltext die Zeile:

#define    MAXCODES 40

ändern bzw erhöhen.

Ende